Der kleine Engel

Der kleine Engel PDF

img823Es war einmal ein kleiner Engel. Wie alle kleinen Engel hatte er Pausbacken, eine Stupsnase, lockige Haare und ziemlich kleine Flügelchen. Am liebsten spielte er Fußball auf den Wolken, doch weil es dort ziemlich feucht war, hatte er dauernd Schnupfen.

»So geht das nicht weiter mit dir«, sagte der heilige Petrus eines Tages. »Immer nur Fußball spielen ist keine Beschäftigung für kleine Engel. In dreiundzwanzig Tagen hat das Christkind Geburtstag, deshalb fliegst du jetzt gleich auf die Erde und lädst dazu ein!«

»Wen soll ich einladen?«, fragte der kleine Engel griesgrämig. Es stand gerade 2:1 für seine Mannschaft.

»Jeden, der dir über den Weg läuft«, antwortete der heilige Petrus. »Aber nimm dir ein frisches Taschentuch mit und zieh dir etwas Warmes an! Du hast Schnupfen, und auf der Erde ist es ziemlich kalt um diese Zeit.« Er holte sein großes Buch heraus, um den Auftrag einzuschreiben. Schließlich war er bekannt für seine ordentliche Buchführung.

»Wie heißt du?«, fragte er.

»Kleiner Engel«, sagte der kleine Engel schniefend.

»Dann brauchst du erst einmal einen richtigen Namen. Wie willst du denn heißen?«

»Beckenbauer«, sagte der kleine Engel mit leuchtenden Augen.

Der heilige Petrus schüttelte so unwillig den Kopf, dass sein Heiligenschein ins Wippen kam.

»Beckenbauer ist kein Name für einen Engel«, sagte er. »Du brauchst einen Engelsnamen.«

Dem kleinen Engel kribbelte es gerade wieder in der Nase. »Am – am –«, stotterte er und verzog das Gesicht. »Am lie-liebsten – hatschi!« Er nieste so heftig, dass es auf der Erde zu regnen begann.

»Hatschi«, murmelte der heilige Petrus zerstreut. »Das ist ein komischer Engelsname. Aber wenn du durchaus darauf bestehst, soll’s mir recht sein.« Ohne weiter auf die Sache einzugehen, schrieb er alles in sein großes Buch.

Der kleine Engel, der von nun an »Hatschi« hieß, stopfte sein kurzes weißes Hemd in Blue Jeans. Stöhnend zog er Schuhe an, denn gewöhnlich laufen Engel barfuß auf den Wolken herum.

Und weil ihr Fußball auch nichts anderes ist als eine kugelrunde kleine Wolke, spielen sie auch barfuß Fußball. Natürlich nahm Hatschi noch eine Jacke mit, unter der er seine Flügel verstecken wollte, sobald er auf der Erde angekommen war.

»Tschüss«, rief er den anderen Engeln zu und flatterte davon.

Der kleine Engel PDF

1

Werbung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s