Archiv der Kategorie: Nachdenken

Colour blues

«Sag mal, Papa, wo liegt Marokko?» «In Afrika.» «Dort, wo es Giraffen und Nilpferde gibt?» «Nein, etwas höher — in Nordafrika.» «Und wer wohnt dort?» «Araber.» «Ich dachte, Araber leben in Arabien…» «Naja, die Araber sind überall, sogar in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frieden, Geschichten, Kinder, Nachdenken, Vorurteil | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Das Paket des lieben Gottes

Das Paket des lieben Gottes Bertolt Brecht (1898-1956) Nehmt eure Stühle und eure Teegläser mit hier hinter an den Ofen und vergeßt den Rum nicht. Es ist gut, es warm zu haben, wenn man von der Kälte erzählt. Manche Leute, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heilige Nacht, Nachdenken, Weihnachten | Kommentar hinterlassen

Erikas Geschichte

Erikas Geschichte Fünfzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges, im Jahr 1995, also, begegnete mir die Frau aus dieser Geschichte. Mein Mann und ich saßen in Rothenburg ob der Tauber auf einer Bank und sahen zu, wie Einsatzkräfte zerbrochene Ziegel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Geschichte, Gewalt, Krieg, Nachdenken, Tod | 2 Kommentare

Die neuen Herrscher der Welt – Jean Ziegler

Jean Ziegler: Die neuen Herrscher der Welt. München: Goldmann Verlag, 2005 Auszüge Die neuen Herrscher der Welt Eine Ökonomie des Archipels In den zehn Jahren seit 1990 hat sich die Welt abrupt verändert. Es geschah mit der Unvorhersehbarkeit eines Erdbebens, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armut, Geschichte, Nachdenken, Weltwirtschaft | Kommentar hinterlassen

Ist das Freiheit?

Ist das Freiheit?     Carlos ist eines von rund 40 Millionen Kindern, die allein in den Straßen der lateinamerikanischen Städte leben, weil sie kein Zuhause haben. Viele von ihnen haben zwar noch Eltern, aber diese sind so arm, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armut, Kinder, Kinderarbeit, Nachdenken | Kommentar hinterlassen

Schutzengel mein – Max Bolliger

Schutzengel mein Schutzengel mein, der du mich begleitest, alle meine Schritte leitest. Ich danke dir. Amen.“ „Amen“, sagt auch die Mutter. „Und nun schlaf gut.“ Plötzlich richtet sich David nochmals auf. „Es gibt gar keine Engel“, sagt er. „Warum?“ fragt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialog, Familie, Geschichten, Kinder, Nachdenken, Religionsunterricht | Kommentar hinterlassen

Nur ein alter Topf – Sioux-Indianer

Nur ein alter Topf Ein alter Medizinmann der Dakota (Sioux-Indianer), Lame Deer, hat versucht, einem weißen Freund die Art des indianischen Denkens zu erklären. Das Sioux-Wort »Wakan Tanka«, das er dabei verwendet, bedeutet »Schöpferkraft«, »Großer Geist«. Was siehst du hier, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenken, Natur | Kommentar hinterlassen