Ich werde dich beschützen

Ich werde dich beschützen

Florian sitzt neben Daniela.

Die Kindergärtnerin teilt Blätter aus, große weiße Zeichenblätter.

„Heute dürft ihr euch verwandeln. Was möchtet ihr für ein Tier sein?“

„Eine Giraffe.“

„Ein Tiger.“

„Ein Häschen.“

„Eine Schildkröte.“

„Eine Katze.“

„Ein Vogel.“

Alle Kinder rufen durcheinander.

„Also nehmt eure Farbstifte und malt.“

 

Florian malt einen Löwen mit einer langen Mähne.

„Ich bin der König der Tiere“, sagt Florian. „Ich bin stark, und alle haben Angst vor mir.“

„Ich werde vor dir davonlaufen“, sagt Daniela, „sonst wirst du mich fressen.“

Daniela hat ein Reh gezeichnet. Es ist noch jung und zart und steht auf dünnen Beinen.

Florian besinnt sich.

„Nein“, sagt er. „Ich werde dich nicht fressen, ich werde dich beschützen.“

Max Bolliger: 30 Geschichten zum Verschenken.

Lahr, Verlag Ernst Kaufmann, 1991

 

Advertisements

Über kindg

Guten Tag! Wir sind kein Verein oder Institution; nur eine Gruppe Freunde, die an Gymnasien und Universitäten unterrichtet. Dieses Projekt ist aus reinen pädagogischen Gründen entstanden und hat überhaupt keine finanziellen Interessen.
Dieser Beitrag wurde unter Frieden, Kindergarten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s